Bündnis für Volksentscheid

80 Verbände unterstützen die Forderung von Mehr Demokratie nach bundesweiten Volksbegehren und Volksentscheiden. Der Zusammenschluss entstand im Rahmen unserer Initiative Menschen für Volksabstimmung.

Die 80 Organisationen

Aktion Courage e.V.

Aktion demokratische Gemeinschaft

Aktion mündige Schule e.V.

Arbeiterwohlfahrt - Landesverband Schleswig-Holstein

Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft

Arbeitskreis Demokratiereform

Arbeitslosenverband Deutschland

ASU - Arbeitsgemeinschaft Selbständiger Unternehmer

Bund demokratischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler e.V.

Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ)

BUND - Bund für Umwelt und Naturschutz in Deutschland

Bund gegen Missbrauch der Tiere

BUND-Jugend

Bundesarbeitsgemeinschaft Kritische PolizistInnen

Bundeskoordination Studentischer Ökologiearbeit e.V.

BBU - Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz e.V.

Bundesverband der Energieverbraucher

Bundesverband der freien Alternativschulen

Bundesverband der Tierversuchsgegner - Menschen für Tierrechte e.V.

Bundesverband Graue Panther e.V.

Bundesverband Junge Ökologen

Bundesverband Tierschutz e.V.

Bundesverband Windenergie e.V.

Business Crime Controll e.V.

CGW - Christen für gerechte Wirtschaftsordnung

Demokratischer Frauenbund

Deutsche Friedensgesellschaft / Vereinigte Kriegsdienstgegner

Deutsche Gesellschaft für Humanes Sterben

DJO - Deutsche Jugend in Europa e.V.

Deutsche Polizeigewerkschaft - Landesverband Hamburg

Deutscher Bundesverband für Steuer-, Finanz- und Sozialpolitik e.V.

Deutscher Frauenring e.V.

Deutscher Kinderschutzbund e.V.

Deutscher Naturheilbund e.V.

Deutscher Naturschutzring

Deutscher Tierschutzbund e.V.

Deutsche Sportjugend

Die Naturfreunde - Bundesgruppe Deutschland e.V.

Europäisches Forum für Freiheit im Bildungswesen

Eurosolar e.V.

Evangelisch-soziale Arbeitnehmerschaft in Württemberg und Hohenzollern e.V.

Forum Bürgerinnen- und Bürgerbewegung e.V.

Fuss e.V. - Fußgänger Schutzverein

Gen-Ethisches Netzwerk

GermanWatch

Gesellschaft für bedrohte Völker

Gesellschaft zum Schutz von Bürgerrecht und Menschenwürde e.V.

Grüne Jugend

Grüne Liga

Gustav-Heinemann-Initiative

Humanistische Union

INWO - Initiative für Natürliche Wirtschaftsordnung

Initiative Kirche von unten

integ-Jugend im Sozialverband Deutschland e.V

IPPNW - Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges, Ärzte in sozialer Verwantwortung e.V.

Katholische Arbeitnehmerbewegung

Katholische Junge Gemeinde

Katholische Landjugendbewegung

Koordinierungskreis ökumenischer Basisgruppen

Naturschutzjugend

Neue Richtervereinigung

Omnibus für Direkte Demokratie gGmbH

Ostdeutsches Kuratorium von Verbänden

Pax Christi

Pfadfinderinnenschaft St. Georg e.V.

Pro Bahn e.V.

Robin Wood

Sozialverband Deutschland e.V.

Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen

Transparency International - Deutsche Sektion

Umkehr e.V.

Unternehmensgrün

Vegetarier-Bund Deutschland

VDJ - Vereinigung demokratischer Juristinnen und Juristen e.V.

ver.di Nordrhein-Westfalen

ver.di Jugend

VCD - Verkehrsclub Deutschland

Volkssolidarität e.V.

WEED - Weltwirtschaft, Ökologie und Entwicklung

WFM - World Federalist Movement Deutschland

 

Michael Bömers, ASU

"Wir unterstützen die Initiative von Mehr Demokratie e.V., weil wir als Bürger und Unternehmer die Parteienherrschaft zum Wohle des 'Standortes D' zurückdrängen wollen."

 

Vorsitzender der Kommission Demokratiereform der ASU - Arbeitsgemeinschaft Selbständiger Unternehmer

Dr. Angelika Zahrnt, BUND

"Das Parlament ist durch die Legislaturperioden gefangen. Probleme werden oft kurzsichtig behandelt. Die Zukunftssicherung braucht Weitblick. Deshalb sollte es die Möglichkeit geben, Fragen, die viele Generationen berühren, direkt durch das Volk abzustimmen."

 

Dr. Zahrnt ist Vorsitzende des Bund für Umwelt- und Naturschutz in Deutschland

Dr. Michael H. Wiehen, Transparency International

"Wir setzen uns für Korruptions bekämpfung und -prävention ein. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist Transparenz der Verwaltung und Einbindung des Bürgers in den staatlichen Entscheidungsprozess. Aus diesem Grund unterstützen wir Menschen für Volksabstimmung."

 

Dr. Wiehen ist Vorsitzender von Transparency International - Deutsches Chapter e.V.

Dr. med. Angelika Claußen, IPPNW

"Ein Mehr an Demokratie durch Volks entscheide wird zu einem zentralen Beitrag zum Frieden."

 

Vorsitzende des IPPNW - Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges, Ärzte in sozialer Verantwortung e.V.