Bundesverdienstkreuz für Claudine Nierth – und für Mehr Demokratie

„Als ich sechzehn war hatte ich das Glück, mit meinen ausgestreckten Händen ein Glied in der 108 Kilometer langen Menschenkette zwischen Ulm und Stuttgart zu sein. Wir demonstrierten da am 22. Oktober 1983 gegen die Stationierung US-amerikanischer Atomraketen in der Schwäbischen Alb. In der Menschenkette spürte ich, dass ich ein Teil des Ganzen bin, dass es auf mich ankommt. Wenn ich nicht bin, entsteht eine Lücke. Dieses Erlebnis hat mich bis heute politisiert.“

So beschreibt Claudine Nierth, Vorstandssprecherin von Mehr Demokratie, wie alles anfing. Am 22. Mai 2018 wurde ihr von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. 


-> Pressemitteilung von Mehr Demokratie


Dieser Orden würdigt die jahrzehntelange Arbeit für mehr Demokratie durch Wahlen, Abstimmungen und Bürgerbeteiligung: „Auch wenn die direkte Demokratie in einem Spannungsverhältnis zur repräsentativen Demokratie steht, ist der Austausch darüber, ob unser Land mehr Volksentscheide braucht, stets bereichernd. Wie lassen sich kluge Entscheidungen unter breiter Teilhabe am besten erreichen? Diese wichtige Frage setzt Claudine Nierth immer wieder auf die politische Agenda.“, heißt es in der Begründung.


-> Mehr Infos zu Claudine Nierth

„Ganz klar, eine Anerkennung und Wertschätzung der gesamten Demokratiebewegung!“, so sieht Claudine Nierth selbst das Bundesverdienstkreuz. „Ein Applaus für die über dreißigjährige liebevolle Hartnäckigkeit. So viele Menschen haben sich über Jahre mit uns verbunden und sich für mehr Demokratie durch Wahlen, Abstimmung und Beteiligung stark gemacht. Zusammen weisen wir unablässig darauf hin, dass das Grundgesetz zwar Volksabstimmungen vorsieht, aber bis heute versäumt wurde diese einzuführen.“

Übrigens: Auch Ralf-Uwe Beck, unser anderer Vorstandssprecher, hat 2015 das Bundesverdienstkreuz für sein bürgerschaftliches Engagement bekommen. Die Ehrungen zeigen: Mehr Demokratie lässt sich nicht vereinnahmen – und nicht übersehen. Die Politik nimmt uns bei aller Skepsis und allem Widerstand ernst, respektiert unser Engagement und ringt mit unseren Positionen.

-> Hier Video-Statement zur Bundesverdienstkreuz-Verleihung ansehen und teilen...

Newsletter-Abo Kachel

Ihre Daten

Newsletter-Service

Ja, ich möchte regelmäßig über Bürgerbeteiligung und Direkte Demokratie informiert werden. (Dieser Service ist kostenlos und kann jederzeit gekündigt werden.)

Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

 

 

Mehr Demokratie auf:

Seite teilen:
Zum Anfang