===============================================================

Mehr Demokratie e.V.

MD – Info 02/2010

16.Februar 2010

www.mehr-demokratie.de

Abonnenten: 23.148

===============================================================

Firmenspenden verbieten

 

1) Jahrestagung 2010: Vorbereitungen laufen

2) Jahresbericht 2009: Zahlen und Fakten

3) Interview mit unserem NRW-Pressesprecher

4) Mehr Demokratie Freiburg

5) Presseschau

6) Rauchverbot und Schulstreit

7) Hamburg-Altona: Was ist los mit dem Möbelhaus?

 

Hallo,

Vertrauen ist die Grundlage von Demokratie. Die aktuelle Debatte um Firmenspenden an Parteien zeigt, dass dieses Vertrauen durch Spendenskandale erschüttert wird. Deswegen muss sich etwas ändern.

Es geht nicht darum, diese oder jene Partei an den Pranger zu stellen. Aber mit einer einfachen Maßnahme kann das Vertrauen in die Demokratie gestärkt werden:

Firmenspenden an Parteien müssen endlich verboten werden.

Diese Forderung können Sie jetzt online unterstützen.

In einer Demokratie zählt jede Stimme gleich. Durch die Wahl, und eben nicht durch Spenden unterstütze ich die Position, die ich im Parlament vertreten haben will. Spenden von Firmen schaffen hier ein Ungleichgewicht: Wer mehr Geld hat, kann mehr Einfluss nehmen. Das sollten wir nicht länger hinnehmen.

Bitte unterstützen Sie unseren Aufruf an Bundestagspräsident Norbert Lammert für ein

Verbot von Firmenspenden:

 

www.mehr-demokratie.de/firmenspenden-verbieten.html

 

Es grüßt Sie freundlich

Ronald Pabst

 

P.S. Bitten leiten Sie den Aufruf auch an Ihre Bekannte weiter, damit möglichst uns viele Menschen unterstützen. Danke!

===============================================================

1) Jahrestagung 2010: Vorbereitungen laufen

 

Mittlerweile haben die ersten Referenten zugesagt, Zeit und Ort stehen fest. Reservieren Sie sich bitte das Wochenende vom 11. - 13. Juni 2010. Dieses Jahr setzen wir uns unter dem Motto „Und wer regiert das Geld?“ mit dem Thema Demokratie und Geld auseinander. Diese Tagung ist die beste Möglichkeit,

unseren Verein und die dort aktiven Menschen kennenzulernen.

 

www.mehr-demokratie.de/jahrestagung.html

===============================================================

2) Jahresbericht 2009:

 

Alle Zahlen und Fakten über unser Arbeit finden Sie nun online. Der Jahresbericht dokumentiert die Höhepunkte 2009 und gibt einen Überblick über Ausgaben und Einnahmen.

 

www.mehr-demokratie.de/ueber-uns.html

==============================================================

3) Interview mit unserem NRW-Pressesprecher

 

Das Internet verändert alles /führt zum Rollentausch– mittlerweile werden die Besucher von Parteitagen von den Organisatoren interviewt. So ging es unserem Pressesprecher Thorsten Sterk auf einem Treffen der Grünen. Schauen Sie sich das Video ruhig mal an, jeder Besuch auf der Homepage wird gezählt und zeigt der Partei, dass die Forderung nach Direkter Demokratie von der Internet-Gemeinde beachtet wird.

 

www.youtube.com/watch

===============================================================

4) Mehr Demokratie in Freiburg

 

Der Arbeitskreis in Freiburg hat kräftig bei unserer Kampagne zur Bundestagswahl mitgemischt. Fotos und Berichte von der Arbeit vor Ort finden Sie auf der Webseite:

 

www.mehr-demokratie-freiburg.de

===============================================================

5) Pressespiegel

 

Wollen Sie wissen, was aktuell in den Medien über Direkte Demokratie geschrieben wird? Abonnieren Sie dazu einfach unseren Pressespiegel, dann bekommen Sie täglich eine Übersicht per Email geschickt.

 

www.mehr-demokratie.de/pressespiegel.html

===============================================================

6) Rauchverbot und Schulstreit

 

Die Regierung in Bayern geht entspannt mit Direkter Demokratie um, während man sich in Hamburg mit dem Thema Schulvolksbegehren sehr schwertut. Darüber wundern sich Anne Dänner und Lynn Gogolin.

 

www.mehr-demokratie.de/rauchverbot-und-schulstreit.html

===============================================================

7) Hamburg-Altona: Was ist los mit dem Möbelhaus?

 

Manfred Brand kritisiert den Umgang mit den konkurrierenden Ikea-Bürgerbegehren. Zur Direkten Demokratie gehöre selbstverständlich, dass Pro-Positionen und Kontra-Positionen vertreten sind.

 

www.hh.mehr-demokratie.de/hamburg-altona-entscheid-ikea.html

===============================================================

Impressum

 

Kontaktadresse

Mehr Demokratie e.V.

Ronald Pabst

ronald.pabst@mehr-demokratie.de

02203 / 59 28 59

Friedrich-Ebert-Ufer 52

51143 Köln

===============================================================

Dies ist ein Service von mehr Demokratie e. V.,

Der Bürgeraktion für bundesweite Volksabstimmungen.

 

Sie sind mit folgender Email-Adresse angemeldet:

adresse@server.org

 

Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten,

können Sie sich auf unserer Internetseite austragen:

mehr-demokratie.de/md-newsletter.html

Dort können Sie den Newsletter auch abonnieren oder uns Ihre neue

Email-Adresse mitteilen. Vielen Dank