Globales Forum für moderne direkte Demokratie vom 26. - 29. September 2018 in Rom (#GlobFor18)

Global Forum on Modern Direct Democracy (2018)

Blog zum #GlobFor18

02.10.2018: Grundstein zur Weltliga der Demokratie-Städte gelegt

Am 7. Demokratie-Weltgipfel in Rom haben die knapp 800 Teilnehmenden aus fast 100 Ländern eine Offensive lanciert: Sie entwarfen eine Magna Charta für einen globalen Bund von Städten, in denen auch die Bürger mitregieren. Ein Bericht von Renat Kuenzi auf swissinfo.ch. Hier weiterlesen...

02.10.2018: Von Rom lernen...

Das „Global Forum on Modern Direct Democracy“ in Rom war großartig. Weil es so viele Begegnungen ermöglichte und weil uns allen offenbar wurde, dass auf der Welt Hunderttausende von Menschen an einem Update der Demokratie arbeiten. In unserem (sehr langen) Bericht über das Forum wollen wir die Höhepunkte, die Erkenntnisse und Erfahrungen mit Ihnen teilen. Hier weiterlesen...

30.09.2018: "Magna Charta" für demokratische Städte entworfen

Auf dem #GlobFor18 wurde eine "Magna Charta" für demokratische Städte entworfen - ein historisches Dokument, das bewährte Praktiken und Verpflichtungen für eine lokalere, direktere und partizipativere Demokratie beschreibt. Hier weiterlesen... (Englisch)

29.09.2018: Video vom Tag 4 des #GlobFor18 (Englisch)


Tag 4 des "Global Forum on Modern Direct Democracy".

Hier Video ansehen...

28.09.2018: Video vom Tag 3 des #GlobFor18 (Englisch)


Tag 3 des "Global Forum on Modern Direct Democracy".

Hier Video ansehen...

28.09.2018: Video mit Vorstellung eines Workshops für direktdemokratische Initiativen auf dem #GlobFor18 (Englisch)

Unsere Vorstandsmitglieder Sarah Händel und Alexander Trennheuser erklären interessierten Bürger/innen in einem Workshop, wie diese eigene direktdemokratische Initiativen starten können.

Hier Video anschauen...

27.09.2018: Video II vom Tag 2 des #GlobFor18 (Englisch)


Tag 2 des "Global Forum on Modern Direct Democracy".

Hier Video ansehen...

27.09.2018: Video I vom Tag 2 des #GlobFor18 (Englisch)


Tag 2 des "Global Forum on Modern Direct Democracy".

Hier Video ansehen...

27.09.2018: Bericht zum Auftakt des #GlobFor18

Das Ambiente ist atemberaubend, wir sitzen im alten Palast mitten im Herzen Roms, zusammen mit 800 Gästen aus 90 Nationen, einzig und allein, um sich vier Tage auszutauschen über die weltweite Entwicklung der direkten Demokratie. Die Bürgermeisterin von Rom begrüßt uns warm und herzlich, reicht dann das Mikrofon an den italienischen Minister für direkte Demokratie, Riccardo Fraccaro, weiter. Einzigartig, weltweit! Hier weiterlesen...

26.09.2018: Video von der Eröffnung des #GlobFor18 (Englisch)

Roms Bürgermeisterin Virginia Raggi eröffnet das "Global Forum on Modern Direct Democracy". Es gibt mehr als 800 Gäste aus 90 Nationen! Und sie sind alle für ein wichtiges Thema gekommen: Die Entwicklung der direkten Demokratie weltweit! Hier Video ansehen...

26.09.2018: Weltgipfel der Demokratie-Praktiker in Rom

An der Integrität von Riccardo Fraccaro zweifelt tatsächlich niemand ernsthaft. Seine Berufung zum ersten Demokratie-Minister der Welt hat er sich in jahrelanger Basisarbeit für mehr Demokratie und Volksentscheide im Trentino verdient. Damit gewann er in seiner Heimat Anerkennung über Parteigrenzen hinweg. Ein Bericht von Renat Kuenzi auf swissinfo.ch. Hier weiterlesen...

Newsletter-Abo Kachel

Ihre Daten

Newsletter-Service

Ja, ich möchte regelmäßig über Bürgerbeteiligung und Direkte Demokratie informiert werden. (Dieser Service ist kostenlos und kann jederzeit gekündigt werden.)

Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Dieser Blog wurde erstellt von Charlie Rutz:

E-Mail | Tel.: (030) 42082370

 

 

Mehr Demokratie auf:

Seite teilen:
Zum Anfang