Hamburg: 2.400 Plakate aufgestellt

Die Vorbereitungen für unser Volksbegehren in Hamburg laufen auf vollen Touren. Um den Jahreswechsel herum haben wir die Aufstellung der Plakate vorbereitet.

Diese kommen nämlich nicht fertig aus der Fabrik sondern sind in Handarbeit produziert. Tagelang haben Aktive auf dem Hof von Manfred Brandt in Moorburg Plakate gelocht, Rohre geschnitten (für die „Plakatfüße“), die Rohre auf die Plakate gezogen, Bänder zugeschnitten und damit schließlich Plakate und Rohre fest miteinander verbunden.

Letztes Wochenende war es dann soweit: die fertigen Stellplakate wollten sich präsentieren, damit alle Hamburgerinnen und Hamburger vom Volksbegehren erfahren! Etwa 2.400 Exemplare haben fleißige Helfer im Hamburger Stadtgebiet aufgestellt. Einen großen Dank an alle Beteiligten für ihren Mammuteinsatz!

Johannes Rienau

Bilder von den Vorbereitungen

Hamburg: Aktionsurlauber gesucht!

Volksbegehren vom 23. Januar bis 13. Februar: Jetzt suchen wir noch dringend Aktionsurlauber - Infos zum Wahlrecht - Infos zum Volksentscheid

Als Bürger/-in der Stadt Hamburg können Sie bereits jetzt die Briefwahlunterlagen anfordern. Danke!