Die Demokratie braucht uns!

Bild zur Veranstaltung Die Demokratie braucht uns!

Die Demokratie steht unter Druck. Weltweit wenden sich viele Menschen von ihr ab und sehnen sich nach „starken Führern“, die Gräben zwischen links und rechts, liberal und konservativ, Jung und Alt scheinen immer unüberbrückbarer. Begriffe wie Lügenpresse, diverse Verschwörungstheorien und Bürger, die für ihre Freiheit auf die Straße gehen und gleichzeitig Andersdenkenden nicht zuhören wollen, sind nur einige Phänomene der Zeit, in der wir leben.

Von denen „da oben“ wird erwartet, dass sie alle Probleme lösen - aber was können die „da unten“ eigentlich selbst leisten? Ja, die Politik kann handlungsstark sein, das wissen wir spätestens seit der Corona-Krise, doch Politiker sind oft viel ohnmächtiger, als wir glauben. Und am Ende sind es wir, die Menschen auf der Straße, die die Macht haben. Denn wo kommt das Neue her, wenn nicht aus uns?

Was genau sind Bürgerräte und Volksentscheide und wie können diese unsere Demokratie stärken? Darüber spricht Claudine Nierth, Bundesvorstandssprecherin des Vereins "Mehr Demokratie" und Autorin des Buches Die Demokratie braucht uns!, an diesem Abend bei einer Veranstaltung von Berufsbildende Schulen Marienhain Vechta (BbSM)Schulförderverein der BBS Marienhain Vechta und Partnerschaft für Demokratie Vechta.

Eintritt frei, Einlass ab 17:30 Uhr, Anmeldung bis 5. März 2024 an foerdervereinmaps on@marienhain-schule.de

Ort

BBS Marienhain
Landwehrstr. 2
49377 Vechta

Datum, Uhrzeit
07.03.202418:00 - 20:00 Uhr
Veranstaltername
Berufsbildende Schulen Marienhain Vechta (BbSM), Schulförderverein der BBS Marienhain Vechta und Partnerschaft für Demokratie Vechta

Download iCal-Format

nach oben