Spenden Sie, damit die Stichwahl bleibt!

Ohne große Diskussion, ohne gute Argumente, am liebsten, ohne dass die Öffentlichkeit es mitbekommt - motiviert vor allen Dingen durch das eigene Interesse: in NRW wollen CDU und FDP die Stichwahl bei Bürgermeisterwahlen streichen.

Die Stichwahl soll möglichst geräuschlos abgeschafft werden, ohne einen eigenen Gesetzentwurf. Die entscheidenden Sätze werden an ein laufendes Gesetzgebungsverfahren drangeklatscht. Begründet wird das Ganze mit der Behauptung, die Kosten für die Stichwahlen seien angesichts der sinkenden Wahlbeteiligung zu hoch. Soll Demokratieabbau jetzt etwa die Lösung für Wahlmüdigkeit sein und demokratische Legitimation ein reiner Kostenfaktor?!

Wir halten dagegen! Unser überparteiliches Bündnis meint: Die Stichwahl muss bleiben! Hinter einem Bürgermeister oder einer Oberbürgermeisterin müssen mehr als 50 Prozent der Wählerinnen und Wähler stehen. Schließlich ist er oder sie auf Jahre wichtigster Repräsentant einer Stadt und Chefin der Verwaltung. Das rechtfertigt, nein, das benötigt zwingend eine besonders hohe Legitimation.

Am 5. Dezember 2018 haben wir eine Online-Aktion gegen die Abschaffung der Stichwahl gestartet. Bitte spenden Sie jetzt zur Finanzierung unserer Initiative!

FundraisingBox Logo

Kontakt


Haben Sie Fragen zur Online-Spende? Dann wenden Sie sich bitte direkt an Ulrike Moser: Tel.: 07957 - 9239050 | E-Mail

Wir verschicken Anfang Februar des Folgejahres die Spendenbescheinigung. Auf Wunsch senden wir Ihnen diese auch sofort zu. Bitte melden Sie sich dazu beim Mitgliederservice (siehe Kontakt oben).

Datenschutz

Wir schützen Ihre Daten und geben Sie nicht weiter. Alle Daten werden über unsere Website sicher und verschlüsselt an uns übermittelt. Hier unsere Datenschutzerklärung.

Spenden per Post oder Fax

Nutzen Sie unser För­der­er­formular für Ihre Dauerspende an Mehr Demokratie. Einfach ausdrucken, ausfüllen und abschicken!

Spendenkonto

Mehr Demokratie NRW
Bank: GLS Bochum
BIC: GENODEM1GLS
IBAN:
DE 75 430 609 67 00 333 438 00