Bürgerrat goes digital! Ausnahme oder Format der Zukunft?

20.05.2021 12:30 - 13:30



Online

Ob Irland, Frankreich oder England – Bürgerräte sind in vielen europäischen Ländern gerade im Trend. Aber was macht Bürgerräte so beliebt?

In Bürgerräten werden kontroverse politische Themen mit einer diversen Gruppe geloster Bürger*innen über einen längeren Zeitraum bearbeitet. Die Teilnehmenden können so in das Thema eintauchen und zu ausgereiften und ausgewogenen Lösungen kommen. Dorothea Vogelgsang, vom Institut für Partizipatives Gestalten, war als Projektleitung und Moderatorin an der Durchführung des ersten bundesweiten virtuellen Bürgerrates zu „Deutschlands Rolle in der Welt“ Anfang 2021 beteiligt. Ihre Erfahrungen, einen dezentralen und digitalen Bürgerrat zu organisieren, wird sie mit uns teilen.

Wie wurde der Bürgerrat digital umgesetzt? Welche Chancen hat der digitale Raum für Bürgerräte und welche Nachteile gibt es? Und was können wir von digitalen Bürgerräten für andere digitale Beteiligungsformate lernen? Über diese Fragen möchte Liquid Democracy mit Interessierten im Liquid Tank #6 sprechen.

Die Referentin Dorothea Vogelgsang ist Politikwissenschaftlerin und gebürtige Berlinerin. Sie hat in Schweden, Frankreich und Deutschland studiert. Seit 2019 unterstützt sie das Institut für Partizipatives Gestalten bei der Konzeption, Durchführung und Nachbereitung von Beteiligungsprozessen.

Um Anmeldung wird gebeten unter www.eventbrite.de/e/liquid-tank-6-burgerrat-goes-digital-tickets-152687824393

Website der Veranstaltung: https://liqd.net/en/blog/liquid-tank-6/

Veranstalter: Liquid Democracy

Newsletter-Abo Kachel

Ihre Daten

Newsletter-Service

Ja, ich möchte regelmäßig über Bürgerbeteiligung und Direkte Demokratie informiert werden. (Dieser Service ist kostenlos und kann jederzeit gekündigt werden.)

Hier unsere Datenschutzerklärung lesen.

Mitgliederbereich

Dort finden unsere Mitglieder alle Protokolle und Arbeitsdokumente.

 

 

Mehr Demokratie auf:

Seite teilen:
Zum Anfang