Bürgerrat im Gespräch

Wie funktionieren Bürgerräte? Was spricht für zufällig ausgeloste Bürgerversammlungen? Wo gibt es Beispiele und welche Erfahrungen wurden damit gemacht? In einer Onlineseminar-Reihe mit Expert:innen und Bürgerrat-Teilnehmer:innen informieren wir jeden Mittwochabend auf der Videokonferenz-Plattform Zoom darüber. Sie können dabei sein, Fragen stellen und mit uns diskutieren. Hier geht es zur Online-Anmeldung.

Termine

07.10., 20:30 Uhr: Bürgerrat-Initiativen vor Ort - mit Kira Hoffmann (Konstanzer Bürger:innenkonzil), Irene Kamm (Bürger*innenrat Klima für Stuttgart) und Dr. Anke Knopp (Demokratie wagen, Gütersloh)

21.10., 20:30 Uhr: Selbstwirksamkeit erleben – was Bürgerräte mit ihren Teilnehmenden machen - mit Ursula Wedemann und Tim Weyrauch (Mitglieder des Bürgerrates Demokratie) und Nora Freier (Institut für Demokratie- und Partizipationsforschung der Bergischen Universität Wuppertal)

28.10., 20:30 Uhr: Warum Deutschland einen Klima-Bürgerrat braucht - mit Heiko Erhardt (Extinction Rebellion), Mira Pütz (Klima-Mitbestimmung.Jetzt!) und Percy Vogel (Mehr Demokratie)

04.11., 20:30 Uhr: Mehr als Empfehlungen - wie man Bürgerräte verbindlicher macht – mit Balthasar Glättli (Präsident der Schweizer Grünen) und  Roman Huber (geschäftsführender Bundesvorstand von Mehr Demokratie) 

11.11., 20:30 Uhr: Volksentscheide - besser mit Bürgerräten? Mit Alexander Geisler (Universität Genf, Abteilung für politische Wissenschaft und internationale Beziehungen) 

18.11., 20:30 Uhr: Bedingungen für gelingende Bürgerräte- Qualitätskriterien für gute Bürgerbeteiligung  - mit Jacob Birkenhäger (IFOK) und Christine von Blanckenburg (Nexus-Institut) 

25.11., 20:30 Uhr: Die innere Grenze von gelosten Bürgerräten - Warum es keine Weltdemokratie geben kann - mit Ardalan Ibrahim (Coach und Philosoph) 

02.12., 20:30 Uhr: Bürgerrat "Deutschlands Rolle in der Welt" - ein Update - mit Katharina Liesenberg (EsGehtLOS) und Dorothea Vogelgsang (Institut für partizipatives Gestalten)

09.12., 20:30 Uhr: Selbstwirksamkeit statt Ohnmachtsgefühl - mit Bürgerräten gegen Verschwörungsmythen - mit Marina Weisband, Diplom-Psychologin, Rednerin u.a. zur politischen Partizipation, Leiterin des aula-Projekt zur Schülerpartizipation

+++ Bürgerrat-Seminare, die bereits stattgefunden haben, finden Sie in unserer YouTube-Playlist +++

 

So machen Sie mit

Zoom ist ein Programm, über das man Videokonferenzen abhalten kann. Es ist von verschiedenen Geräten aus nutzbar (bspw. auch Smartphone oder Tablet). Eine Kamera ist zur Nutzung nicht zwingend nötig.

Sie können einem Online-Seminar auch per Telekonferenz (mit einem herkömmlichen Telefon) beitreten. Dies ist nützlich, wenn:

  • Ihr Computer kein Mikrofon oder keine Lautsprecher hat
  • Sie kein Smartphone haben
  • während Sie unterwegs sind

Wählen Sie zur Teilnahme eine dieser Nummern:

  • 069 7104 9922
  • 030 5679 5800
  • 069 5050 2596

Meeting-ID: 370-608-3588

Bitte registrieren Sie sich über das Anmeldeformular. Sie erhalten dann eine Email mit den Zugangsdaten für die einzelnen Seminare.

Der Konferenzraum steht eine Viertelstunde vor Seminar-Beginn offen.

Hinweis: Um Interessierten dauerhaft Einblick in das Thema Bürgerrat zu geben, werden wir die Seminare aufzeichnen. Wir hoffen auf Ihr Einverständnis.

Newsletter-Abo Kachel

Ihre Daten

Newsletter-Service

Ja, ich möchte regelmäßig über Bürgerbeteiligung und Direkte Demokratie informiert werden. (Dieser Service ist kostenlos und kann jederzeit gekündigt werden.)

Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Ansprechpartnerin

Aline Koeppen - Online-Redaktion & Social Media
E-Mail | Tel.: (030) 42082370

 

 

Mehr Demokratie auf:

Seite teilen:
Zum Anfang