LOS, Deutschland! Die Bürgerrat-Konferenz

Losbasierte Bürgerräte kommen immer häufiger zum Einsatz. Was lernen wir aus den Erfahrungen mit anderen Bürgerräten, wie z.B. dem Bürgerrat zum Klimawandel in Frankreich, was aus den Bürgerräten in Großbritannien und Irland? Vor einem Jahr haben wir auch in Deutschland den ersten bundesweiten Bürgerrat organisiert. Jetzt geht es darum, Bilanz zu ziehen. Nun sind ein paar Tage vergangen und wir sind immer noch beeindruckt von der Bürgerratskonferenz “LOS, Deutschland!”.

Unser Eindruck nach der Konferenz: Bürgerräte sind mitten im politischen Berlin angekommen. Die Konferenz gibt uns Rückenwind für den nächsten Bürgerrat “Deutschlands Rolle in der Welt”, der im Januar das erste Mal tagen wird.  
 
Auf diesem Wege entschuldigen wir uns nochmals für die technischen Störungen. Wenn Sie nicht dabei sein konnten oder die Konferenz noch einmal störungsfrei ansehen wollen: Gehen Sie doch auf unseren YouTube-Kanal, dort ist die ganze Konferenz online abrufbar.

Hier klicken und die Konferenz online anschauen

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Einladung vom Oktober 2020

Nach Erfahrungsberichten zu vergangenen Bürgerräten gehen die parlamentarischen Geschäftsführer:innen von CSU, SPD und GRÜNE auf den aktuellen Umsetzungsstand der Empfehlungen des Bürgerrat Demokratie ein und diskutieren, was das Parlament für die Verankerung von Bürgerbeteiligung in politischen Prozessen braucht.

Des Weiteren findet noch in dieser Legislaturperiode der Bürgerrat zu “Deutschlands Rolle in der Welt” statt. Die Diskussion soll zeigen, wie dieser zustande gekommen ist und wie weiter vorgegangen werden soll.

Newsletter-Abo Kachel

Ihre Daten

Newsletter-Service

Ja, ich möchte regelmäßig über Bürgerbeteiligung und Direkte Demokratie informiert werden. (Dieser Service ist kostenlos und kann jederzeit gekündigt werden.)

Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Ansprechpartnerin

Aline Koeppen - Online-Redaktion & Social Media
E-Mail | Tel.: (030) 42082370

 

 

Mehr Demokratie auf:

Seite teilen:
Zum Anfang