Große Demokratie-Kunst-Aktion vor dem Reichstag

Drohnen-Film- und Fotomaterial wird bereitgestellt +++”Democracy for Future”-Luftbild mit Hunderten von Menschen +++Bürgerrat Demokratie übergibt Ergebnisse an Schäuble +++

news default iamge

Direkt vor dem Reichstag findet heute Vormittag (15.11.) eine große Demokratie-Kunstaktion unter dem Motto “Democracy for Future” statt. Das vom international bekannten Künstler John Quigley geschaffene Demokratie-Symbol bedeckt drei Viertel der Reichstagswiese und damit mehr als zwei Fußballfelder und besteht aus Hunderten von Menschen und goldglänzendem Stoff. Anlass für die politisch-künstlerische Aktion ist der Bürgerrat Demokratie.

„Das lebende Kunstwerk steht für die Kreativität und Gestaltungskraft der Bürgerinnen und Bürger, beim Bürgerrat und weit darüber hinaus”, sagt Claudine Nierth, Bundesvorstandssprecherin von Mehr Demokratie. „Wir brauchen dringend neue Formen demokratischer Mitgestaltung, um den Herausforderungen unserer Zeit entgegenzutreten. Der Bürgerrat Demokratie ist ein nächster Schritt zu mehr Demokratie in Deutschland”.

„Mit meinen Skulpturen möchte ich Menschen dazu zu inspirieren, ihre Kreativität auszudrücken”, sagt John Quigley. „Jeder und jede von uns hat die Verantwortung, eine Rolle in unserer Gesellschaft zu übernehmen. In den USA, wo die Demokratie von der gegenwärtigen Regierung bedroht wird, bräuchten wir diese Art von Demokratie-Stärkung auch dringend.”

Direkt nach der Aktion werden in der Telekom-Repräsentanz die Ergebnisse des ersten bundesweiten losbasierten Bürgerrates an Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble sowie die Bundestagsfraktionen übergeben. 160 per Losverfahren ausgewählte Menschen aus ganz Deutschland haben im Rahmen des Modellprojekts Bürgerrat Demokratie 22 konkrete Empfehlungen zur Demokratie-Stärkung erarbeitet.

+++ Demokratie ist nicht statisch, sondern lebendig. Die Demokratie der Zukunft wird von und mit uns allen entwickelt. Eine große Spirale vor dem Reichstag – geformt aus goldglänzendem Stoff und Hunderten von Menschen – greift die Form der Reichstagskuppel auf. Sie bildet eine Brücke von den Menschen auf der Wiese zu den Menschen im Bundestag. +++

Erklärung zum „Democracy for Future“-Bildmotiv

 

+++ Hinweis für die Redaktionen:

Fotos von der Kunstaktion (ab 13 Uhr) und von der Übergabe (ab 16 Uhr):https://www.flickr.com/photos/mehr-demokratie/albums/72157711748514692

Schnittbilder von der Kunstaktion ab 15 Uhr:https://cloud.mehr-demokratie.de/index.php/s/acNodnK3k3JDxHJ

 

Kontakt: Anselm Renn, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

anselm.rennmaps on@mehr-demokratie.de  Tel.: 030/420 823 70 o. 0176/47368890

Ansprechpartnerin

Anne Dänner
Bundespressesprecherin, Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel:    (030) 420 823 70
Mobil: 0178 816 30 17
pressemaps on@mehr-demokratie.de

Ansprechpartner

Anselm Renn
Pressesprecher, Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel:    (030) 420 823 70
Mobil: 0176 473 68 890
pressemaps on@mehr-demokratie.de

 

 

Mehr Demokratie auf:

Seite teilen:
Zum Anfang