Neugründung: Internationale Stiftung zur Förderung digitaler Demokratie in Städten

+++ Mehr Demokratie ist deutsches Gründungsmitglied +++

news default iamge

Eine Reihe internationaler zivilgesellschaftlicher Organisationen, darunter Mehr Demokratie, gründete letzten Freitag (22.03.) in Amsterdam die „CONSUL DEMOCRACY Foundation“. Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, weltweit die digitale Demokratisierung von Städten mit der Open-Source-Software CONSUL zu fördern.

„Wir wollen die Demokratie und die Digitalisierung wieder zurück in die Hände der Menschen bringen”, sagt Roman Huber, geschäftsführender Vorstand von Mehr Demokratie. „Die Beteiligungsplattform CONSUL macht Stadtpolitik transparenter, lebendiger und bürgernäher.”

Schon heute wird CONSUL weltweit in über 100 Institutionen in 35 Ländern genutzt, darunter Metropolen wie Paris, Madrid, New York und Buenos Aires. Zudem bekam das CONSUL-Projekt für seine Innovationen in den Bereichen Open Government und Partizipation 2018 den Public Service Award der Vereinten Nationen verliehen.

„90 Millionen Bürgerinnen und Bürger können sich heute mit CONSUL beteiligen und abstimmen, diese Bewegung wollen wir mit unserer Arbeit weiter vergrößern”, so Huber.

CONSUL ist eine kostenlose Open-Source-Software. Anwendungen sind Debatten, Abstimmungssysteme, Bürgerhaushalte und kollaborative Gesetzgebung. Die Beteiligungsplattform wurde in Zusammenarbeit von Bürgern, Regierungen, Forschungsinstituten und freien Programmierern entwickelt.

In Deutschland hat CONSUL bisher noch nicht Fuß gefasst. Das soll sich nun ändern. „Kommunen sind der Quell der Demokratie. Es wird höchste Zeit, die Digitalisierung nicht nur als Geschäftsmodell zu sehen, sondern sie in den Dienst der Gesellschaft zu stellen”, so Huber weiter.

Die CONSUL DEMOCRACY Foundation wurde in den Niederlanden gegründet. Der Stiftungsrat besteht aus Vertretern von  Access Info Europe (Spanien), Fundacja epanstwo (Polen), Netwerk Democratie (Niederlande), Open Source Initiative (USA), Mehr Demokratie (Deutschland), Digidem Lab (Schweden), and Danes je nov dan (Slowenien). Der Beirat ist zusammengesetzt aus The Democratic Society (Belgien/ Italien/ Großbritannien) , COSS Finland (Finnland), Democratie Ouverte (Frankreich), NewDemocracy Foundation (Australien), Deliberative Democracy Consortium (USA).

Weiterführende Informationen zu CONSUL: https://www.mehr-demokratie.de/fileadmin/pdf/2019-03-26_Consul.pdf

 

 

Ansprechpartnerin

Anne Dänner
Bundespressesprecherin, Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel:    (030) 420 823 70
Mobil: 0178 816 30 17
pressemaps on@mehr-demokratie.de

Ansprechpartner

Anselm Renn
Pressesprecher, Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel:    (030) 420 823 70
Mobil: 0176 473 68 890
pressemaps on@mehr-demokratie.de

 

 

Mehr Demokratie auf:

Seite teilen:
Zum Anfang