PRESSE-EINLADUNG Neues Volksentscheid-Ranking: Starke Verschiebungen in der Ländertabelle

news default iamge

Pressekonferenz am 16.11., 11:00 Uhr, Berlin, Hotel Albrechtshof

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wir laden Sie herzlich ein zur

 

+++ Pressekonferenz „Volksentscheid-Ranking 2016“ +++

Zeit: Mittwoch, 16. November 2016, 11:00 Uhr

Ort: Hotel Albrechtshof, Albrechtstraße 8, 10117 Berlin

 

Das Ranking stellen Ihnen vor

+ Ralf-Uwe Beck, Bundesvorstandssprecher Mehr Demokratie

+ Frank Rehmet, Leiter Bereich Wissenschaft bei Mehr Demokratie

Während von Regierungen initiierten Referenden derzeit für Kontroversen sorgen, ist die direkte Demokratie auf Landes- und Gemeindeebene politische Normalität. Je fairer die Verfahren geregelt sind, desto lebendiger die direkte Demokratie – das zeigt der aktuelle Ländervergleich des Vereins Mehr Demokratie.

Für das Volksentscheid-Ranking 2016 hat der Fachverband die direkte Demokratie auf Landes- und Gemeinebene hinsichtlich ihrer Regelung und Nutzung in den einzelnen Ländern analysiert. Mit Hilfe eines Bewertungssystems, das sowohl die Regeln als auch den Umgang mit Bürger- und Volksbegehren berücksichtigt, werden die Bundesländer in eine Reihenfolge gebracht und mit Noten bewertet.

Seit dem letzten Ranking von 2013 gab es deutliche Verschiebungen. Mehrere Länder konnten durch Reformen ihre Noten verbessern, andere sind deutlich abgefallen. Wir beantworten alle wichtigen Fragen rund um Bürgerbegehren und Volksbegehren in unserer Pressekonferenz.

Mit freundlichen Grüßen

Anne Dänner, Pressesprecherin

+++ Hinweis für die Redaktionen:

Parallel zur Pressekonferenz des Bundesverbandes in Berlin finden in weiteren Bundesländern Pressekonferenzen statt:

+ Bayern, Ansprechpartner Simon Strohmenger, simon.strohmengermaps on@mehr-demokratie.de, 089/46 22 42 05

+ Brandenburg, Ansprechpartner Oliver Wiedmann, oliver.wiedmannmaps on@mehr-demokratie.de, 030/420 823 70

+ Bremen, Ansprechpartner Dirk Schumacher, dirk.schumachermaps on@mehr-demokratie.de, 0421/794 63 70

+ Hessen, Ansprechpartner Felix Hoffmann, felix.hoffmannmaps on@mehr-demokratie.de, 0152/327 095 38

 

Ansprechpartnerin

Anne Dänner
Bundespressesprecherin, Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel:    (030) 420 823 70
Mobil: 0178 816 30 17
pressemaps on@mehr-demokratie.de

Ansprechpartner

Anselm Renn
Pressesprecher, Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel:    (030) 420 823 70
Mobil: 0176 473 68 890
pressemaps on@mehr-demokratie.de

 

 

Mehr Demokratie auf:

Seite teilen:
Zum Anfang