Bundesmitgliederversammlung

17.11.2018 11:00 - 18:00

Haus der Kirche
Wilhelmshöher Allee 330
34131 Kassel

Zur nächsten Bundesmitgliederversammlung, die am 17. November 2018 in Kassel stattfindet, möchten wir Sie ganz herzlich einladen. Auch Nichtmitglieder sind willkommen!

Inhalte

Der Bremer Senat hat am 7. August entschieden: Zum ersten Mal seit 2008 wird es ein Mehr Demokratie-Volksbegehren geben. Im Juni haben wir 5.090 gültige Unterschriften für den Zulassungsantrag „Mehr Demokratie beim Wählen - Unseren Einfluss sichern und stärken“ eingereicht. Ziel ist es, das im Februar durch die Bürgerschaft geänderte Wahlgesetz bürgernah zu gestalten. Die Eintragungsfrist für das Volksbegehren wird drei Monate dauern. Unterstützen mindestens fünf Prozent der Wahlberechtigten im Land Bremen den Vorschlag von Mehr Demokratie, würde der Volksentscheid im nächsten Jahr stattfinden.

Welche Aktivitäten gibt es in den anderen Landesverbänden? Wo stehen wir auf dem Weg zur Einführung der bundesweiten Volksabstimmung? Wie ist der Stand bei unserem nächsten großen Projekt, dem Bürgergutachten zur Demokratie? Und wie steht es um die Handelsabkommen der EU? Diese und weitere Fragen möchten wir gerne mit Ihnen diskutieren. Kommen Sie zahlreich nach Kassel und gestalten Sie die Bundesmitgliederversammlung mit! Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Anträge

Die zum ersten Antragsschluss (14. August 2018) eingereichten Anträge und Vorlagen sind bereits jetzt im Mitgliederbereich unserer Internetseite zur finden. Anträge, die sich auf Themen der veröffentlichten Tagesordnung beziehen, sind noch bis Donnerstag, 25. Oktober 2018, möglich. Die Vorlage für einen Antrag an die Bundesmitgliederversammlung können sie unter antrag@mehr-demokratie.de anfordern.

Anmeldung & Kosten

Sie können sich per Mail unter mitgliederservice@mehr-demokratie.de oder telefonisch unter 07957-9239050 anmelden. Im Tagungszentrum gibt es ein Mittagessen, sowie Kaffeepausen und Getränke für alle Teilnehmer. Die Teilnahme an der eintägigen Bundesmitgliederversammlung ist kostenfrei. Für die Anreise kann VOR der Mitgliederversammlung ein Fahrtkostenzuschuss von bis zu 75 Prozent beantragt werden. Die Anfrage ist an Alexander Trennheuser zu richten (alexander.trennheuser@mehr-demokratie.de).

Vorläufige Tagesordnung

1. Begrüßung und Formalia
1.1. Formalia
1.2. Beschluss des Protokolls der letzten Bundesmitgliederversammlung (28.-29.4.2018 in Fuldatal)

2. Berichte
2.1. Berichte aus den Landesverbänden
2.2. Bericht des Bundesvorstands

3. Politisches
3.1. Bundesweiter Volksentscheid
3.2. Bürgergutachten zur Demokratie
3.3. Länderkampagnen / Landesvolksbegehren
3.4. Widerstand gegen die Handelsverträge

4. Anträge
4.1. Antrag von Massimo Ferraro zur den Veranstaltungsorten der Bundesmitgliederversammlungen
4.2. Antrag von Alexandra Arweiler u.a. zur Anerkennung des Arbeitskreises Digitalisierung und Demokratie durch die Bundesmitgliederversammlung
4.3. Antrag von Michael Schönfelder für eine bundesweite Kampagne „Weiße Sessel im Bundestag“
4.4. Antrag von Ulrich Görnig zur Gründung eines Arbeitskreises „Systemische Fehler“
5. Abschluss und Verschiedenes

Veranstalter: Mehr Demokratie e.V.
Kontakt: mitgliederservicemaps on@mehr-demokratie.de

Newsletter-Abo Kachel

Ihre Daten

Newsletter-Service

Ja, ich möchte regelmäßig über Bürgerbeteiligung und Direkte Demokratie informiert werden. (Dieser Service ist kostenlos und kann jederzeit gekündigt werden.)

Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Mitgliederbereich

Dort finden unsere Mitglieder alle Protokolle und Arbeitsdokumente.

 

 

Mehr Demokratie auf:

Seite teilen:
Zum Anfang