Forum Transformative Bürgerräte

07.10.2022 10:00 - 18:00

Institute For Advanced Sustainability Studies - IASS
Berliner Str. 130
14467 Potsdam

Unsere Demokratie steht unter Druck von Polarisierung, Populismus und Politikverdrossenheit. Um dem entgegenzutreten, hat die neue Bundesregierung entschieden, Bürgerräte als neues Partizipationsformat einzuführen. Erste Leuchtturmprojekte - auch in Deutschland - haben gezeigt, dass Bürgerräte die Demokratie stärken und die Politik bei schwierigen Fragen unterstützen können.

Gleichzeitig bergen Bürgerräte das Risiko, Frust auf Seiten der Politik und/oder Bürgerschaft zu generieren, wenn diese nicht halten, was sie versprechen. Dies kann zum Beispiel passieren, wenn die resultierenden Empfehlungen sehr vage und damit inkompatibel mit dem regulären Gesetzgebungsprozess erscheinen. Auch besteht das Risiko, dass sich Beteiligte und die breitere Bevölkerung nicht ernst genommen fühlen, wenn kein adäquater Umgang mit den Empfehlungen des Bürgerrats gefunden wird.

Die sorgfältige Konzeption, Durchführung und Anbindung ist entscheidend, damit ein Bürgerrat zum Erfolg wird. Daher bieten Klimamitbestimmung, das IASS Potsdam, Mehr Demokratie und das IDPF Wuppertal mit einer Tagung zu diesen Themen ein Forum für einen gezielten Austausch zwischen Experten aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft sowie Vertretern aus Politik und Verwaltung. Auf der Basis bisheriger Erfahrungen mit Bürgerräten sowie dem Wissen über aktuelle politische Abläufe sollen gemeinsam Antworten gefunden und somit Bürgerräten und allen Beteiligten zum Erfolg verholfen werden.

Jetzt anmelden!

Veranstalter: Klimamitbestimmung, IASS Potsdam, Mehr Demokratie und IDPF Wuppertal

Newsletter-Abo Kachel

Ihre Daten

Newsletter-Service

Ja, ich möchte regelmäßig über Bürgerbeteiligung und Direkte Demokratie informiert werden. (Dieser Service ist kostenlos und kann jederzeit gekündigt werden.)

Hier unsere Datenschutzerklärung lesen.

Mitgliederbereich

Dort finden unsere Mitglieder alle Protokolle und Arbeitsdokumente.

 

 

Mehr Demokratie auf:

Seite teilen:
Zum Anfang