Direkte Demokratie in Bulgarien

Bulgarien hat seit 1991 zwei Volksabstimmungen erlebt. Dieses Länderprofil gibt einen kurzen Überblick über die Regelungen und Praxis des Landes. Bulgarien kennt als eines von wenigen europäischen Ländern das direktdemokratische Verfahren der Volksinitiative, die Bürger/innen können also selbst Volksabstimmungen auslösen. Negativ zu Buche schlägt das sehr hohe Beteiligungsquorum beim Volksentscheid, das beide Abstimmungen scheitern ließ.

Download

Newsletter-Abo Kachel

Ihre Daten

Newsletter-Service

Ja, ich möchte regelmäßig über Bürgerbeteiligung und Direkte Demokratie informiert werden. (Dieser Service ist kostenlos und kann jederzeit gekündigt werden.)

Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

 

 

Mehr Demokratie auf:

Seite teilen:
Zum Anfang