Volksabstimmungen in Lettland

Dieses Papier befasst sich mit Volksabstimmungen in Lettland auf nationaler Ebene. Das Land hat seit seiner Unabhängigkeit im Jahr 1991 insgesamt zehn Volksabstimmungen erlebt. Davon wurden vier von den Bürger/innen initiiert und sechs „von oben“, das heißt vom Parlament (Saeima) oder der Präsidentin/dem Präsidenten. Dieses Länderprofil gibt einen Überblick über die Regelungen und Praxis.

Download

Newsletter-Abo Kachel

Ihre Daten

Newsletter-Service

Ja, ich möchte regelmäßig über Bürgerbeteiligung und Direkte Demokratie informiert werden. (Dieser Service ist kostenlos und kann jederzeit gekündigt werden.)

Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

 

 

Mehr Demokratie auf:

Seite teilen:
Zum Anfang