Volksabstimmungen in Österreich

Die direktdemokratischen Instrumente sind in der Republik Österreich auf Bundesebene nur sehr dürftig ausgebildet. Österreichs Erfahrungen mit direkter Beteiligung der Bürger*innen beschränken sich auf zwei Volksabstimmungen und eine Volksbefragung. Bürger*innen können selbst keine Volksinitiative initiieren, sondern nur unverbindliche Volkspetitionen starten. Dieses Länderprofil gibt einen kurzen Überblick über die Regelungen und die Praxis.

Download

Newsletter-Abo Kachel

Ihre Daten

Newsletter-Service

Ja, ich möchte regelmäßig über Bürgerbeteiligung und Direkte Demokratie informiert werden. (Dieser Service ist kostenlos und kann jederzeit gekündigt werden.)

Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

 

 

Mehr Demokratie auf:

Seite teilen:
Zum Anfang