Jahrestagung 2004

Bürgermacht vor Ort - Demokratie in den Kommunen

Der ehemalige Oberbürgermeister von Palermo und jetzige Präsident des Instituts für Sizilianische Renaissance, Prof. Leoluca Orlando, war der prominenteste Gast auf der Tagung Bürgermacht vor Ort - Demokratie in den Kommunen" Anfang Juli auf Schloss Buchenau im hessischen Eiterfeld.

 

Orlando hatte in den achtziger und neunziger Jahren als Stadtoberhaupt von Palermo unter Einsatz seines Lebens die politisch einflussreiche Mafia aktiv bekämpft und zurück gedrängt. 1991 war er Mitgründer der Demokratiebewegung "La Rete" (Das Netz). Auf der Tagung sprach er über Identität und Demokratie.

 

Der Vortrag von Orlando war der Höhepunkt der dreitägigen Demokratie-Tagung, die die Mehr Demokratie vom 2. - 4. Juli veranstaltet hatte. Rund 75 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten hier Erfahrungen und Perspektiven der Demokratie in Städten und Gemeinden. Bürgerbegehren und Bürgerentscheid waren hier ebenso Thema wie andere Formen der Bürgerbeteiligung oder auch Möglichkeiten für ein demokratischeres Wahlrecht.

 

Hier finden Sie Informationen zu den einzelnen Tagungsthemen zum herunter laden ebenso wie Bilder, die einen Eindruck von der Stimmung auf der Tagung vermitteln.

 

Tagungsreader (pdf - 59 Seiten - 1,1 MB)

Newsletter-Abo Kachel

Ihre Daten

Newsletter-Service

Ja, ich möchte regelmäßig über Bürgerbeteiligung und Direkte Demokratie informiert werden. (Dieser Service ist kostenlos und kann jederzeit gekündigt werden.)

Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

 

 

Mehr Demokratie auf:

Seite teilen:
Zum Anfang