Jahrestagung 2006

Demokratie weiterentwickeln!

Auf der Jahrestagung 2006 haben wir über viele Themen diskutiert: Der Bogen spannte sich von Überlegungen zu einem besseren Wahlrecht über die Demokratisierung der EU, über positive Erfahrungen mit den Partizipationsinstrumenten der Schweiz bis hin zum Demokratisierungsprozess in Afghanistan. Redner waren neben anderen Professor Hans Herbert von Arnim und Rupert Neudeck. Unser Ziel ist klar: Wir wollen eine Gesellschaft, in der die Menschen selbst über ihr Zusammenleben bestimmen können. Mehr Demokratie arbeitet seit über achtzehn Jahren auf allen politischen Ebenen dafür, die gesetzlichen Voraussetzungen für eine solche Gesellschaft zu schaffen.

Dabei ist die Einführung von Volksentscheiden unser primäres Ziel. Doch zeigte sich auf der Tagung in Eisenach, dass auch andere Möglichkeiten und Notwendigkeiten zunehmend ins Blickfeld rücken. So wurde nach den Grundkriterien für Demokratie gefragt, nach den Modellen anderer Länder und nach neuen Möglichkeiten der Demokratisierung von Föderalismus und Bürgerbeteiligung.

Die Tagung bot Mitgliedern und Nichtmitgliedern, Experten und Neugierigen die Möglichkeit sich weiterzubilden und die Arbeit von im Bereich Demokratieentwicklung engagierten Persönlichkeiten und Organisationen kennen zu lernen.

 

"Wenn die Demokratie aufhört

sich selbst zu entwickeln,

fängt sie an aufzuhören!"

Newsletter-Abo Kachel

Ihre Daten

Newsletter-Service

Ja, ich möchte regelmäßig über Bürgerbeteiligung und Direkte Demokratie informiert werden. (Dieser Service ist kostenlos und kann jederzeit gekündigt werden.)

Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Flyer

 

 

Mehr Demokratie auf:

Seite teilen:
Zum Anfang