Stefan Taschner

Podiumsdiskussion

Energiewende mit den Bürger/innen!

Informationen zur Person

Das Energienetz demokratisieren

Auch der Sprecher des Berliner Energietisches, Stefan Taschner, führt einen Kampf. Bis zum 11. Juni 2013 gilt es für ihn und zahlreiche Unterstützer/innen, insgesamt 200.000 Unterschriften zu sammeln - für ein Volksbegehren, das durch den Rückkauf der Stromnetze und den Aufbau eines berlineigenen Stadtwerks eine demokratische, ökologische und soziale Energieversorgung für Berlin schaffen will. Geplant sind sowohl Transparenzvorschriften als auch zahlreiche Beteiligungsmöglichkeiten.

Eine Direktwahl von Teilen des Verwaltungsrates ist ebenso vorgesehen wie regelmäßige Versammlungen, in denen die Bürger/innen ihre Anliegen vortragen können.

Newsletter-Abo Kachel

Ihre Daten

Newsletter-Service

Ja, ich möchte regelmäßig über Bürgerbeteiligung und Direkte Demokratie informiert werden. (Dieser Service ist kostenlos und kann jederzeit gekündigt werden.)

Hier unsere Datenschutzerklärung lesen.

 

 

Mehr Demokratie auf:

Seite teilen:
Zum Anfang