Wir trauern um Prof. Dr. Axel Flessner

Mehr Demokratie trauert um unser langjähriges Mitglied, unseren Aktiven und Unterstützer Prof. Dr. Axel Flessner. Der am 22. Dezember 1935 in Hamburg geborene Flessner hatte Rechtswissenschaften in seiner Heimatstadt sowie in Freiburg, München und New Orleans studiert. Nach seiner Habilitation an der Universität Hamburg schied Axel Flessner im Jahr 1980 aus dem Institut aus und übernahm einen Lehrstuhl an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Von 1994 bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand im Jahr 2000 hatte er an der Humboldt-Universität zu Berlin den Lehrstuhl für deutsches, europäisches und internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung inne.

Bei Mehr Demokratie brachte Axel Flessner seine juristische Expertise ein, war auf Mitgliederversammlungen präsent und in einzelnen Kampagnen engagiert. Besonders lag ihm das Thema „Demokratisierung von Handelsverträgen“ am Herzen. Im Rahmen der Kampagnen gegen die Aushöhlung demokratischer Rechte durch die Handelsverträge TTIP und CETA stand er immer wieder mit Vorstand und Geschäftsführung im Austausch. Zuletzt engagierte sich Axel Flessner gegen eine Verlängerung der Wahlperiode, die ohne die Einführung bundesweiter Volksabstimmungen einen Abbau demokratischer Einflussmöglichkeiten bedeuten würde.

Axel Flesser verstarb im Alter von 86 Jahren am 26. November 2022, acht Tage nach seiner Frau Susanne Flessner. Mehr Demokratie verliert mit ihm einen engagierten und warmherzigen Mitstreiter für mehr direkte Demokratie, Bürgerbeteiligung und faires Wahlrecht.

Newsletter-Abo Kachel

Ihre Daten

Newsletter-Service

Ja, ich möchte regelmäßig über Bürgerbeteiligung und Direkte Demokratie informiert werden. (Dieser Service ist kostenlos und kann jederzeit gekündigt werden.)

Hier unsere Datenschutzerklärung lesen.

Ansprechpartnerin

Aline Koeppen - Online-Redaktion & Social Media
E-Mail | Tel.: (030) 42082370

 

 

Mehr Demokratie auf:

Seite teilen:
Zum Anfang