politikverschossen - Der Demokratie-Podcast

 

Wir haben einfach losgelegt: Die Zeit war reif für einen “Mehr Demokratie-Podcast”. Der Gedanke dahinter: Wenn wir uns coronabedingt nicht mehr im physischen Raum treffen können, müssen wir andere Wege finden, das Gespräch über unsere Demokratie aufrecht zu erhalten. In Politikverschossen veröffentlichen wir Podcast-Folgen über aktuelle Demokratie-Themen mit Aktivistinnen und Aktivisten oder beleuchten, zusammen mit Expertinnen und Experten, die Hintergründe. Wir besprechen Details und die großen Zusammenhänge. Streiten uns und sind auch mal gleicher Meinung. Wenn Sie es noch nicht getan haben – dann hören Sie vorbei!

Unsere aktuelle Podcast-Folge:
#19 Losen statt wählen: Vom antiken Athen bis zum modernen Bürgerrat – und darüber hinaus. Folge 1: Die Vergangenheit

Die Erwachsenen eines Landes wählen ihr Parlament, vielleicht wählen sie noch einen Präsidenten oder eine Präsidentin: Genau so schaut Demokratie aus... denken wir. Doch es ginge auch anders: Statt des Stimmzettels kann auch das Los entscheiden. Dies ist  die erste Folge einer dreiteilige Serie zur Rolle des Loses in der Politik. Folge eins beschäftigt sich mit der Vergangenheit. Wir beginnen mit einer Zeitreise vom Jahr 462 vor unserer Zeitrechnung bis in die Siebziger Jahre des 20. Jahrhunderts. Unsere Reiseführer sind Prof. Hubertus Buchstein und Prof. Liudger Dienel.

[Aufgenommen Oktober 2022]


Folge 2 unserer Podcast-Serie „Losen statt wählen. Vom antiken Athen zum modernen Bürgerrat – und darüber hinaus“!
Diesmal blicken wir auf die Gegenwart: Was ist und wie funktioniert ein losbasierter Bürgerrat? Welche Rolle wird er künftig in der Bundespolitik spielen? Marcus Meier interviewt dazu den Bürgerratsexperten Thorsten Sterk. Jan Renner erzählt die Geschichte der ersten bundesweiten Bürgerräte.

 

Hier finden Sie alle Folgen zum Anhören:

 

(iTunes, Spotify and Soundcloud icons
made by Freepik from www.flaticon.com)

Newsletter-Abo Kachel

Ihre Daten

Newsletter-Service

Ja, ich möchte regelmäßig über Bürgerbeteiligung und Direkte Demokratie informiert werden. (Dieser Service ist kostenlos und kann jederzeit gekündigt werden.)

Hier unsere Datenschutzerklärung lesen.

 

 

Mehr Demokratie auf:

Seite teilen:
Zum Anfang