politikverschossen - Der Demokratie-Podcast

 

Wir haben einfach losgelegt: Die Zeit war reif für einen “Mehr Demokratie-Podcast”. Der Gedanke dahinter: Wenn wir uns coronabedingt nicht mehr im physischen Raum treffen können, müssen wir andere Wege finden, das Gespräch über unsere Demokratie aufrecht zu erhalten. In Politikverschossen veröffentlichen wir Podcast-Folgen über aktuelle Demokratie-Themen mit Aktivistinnen und Aktivisten oder beleuchten, zusammen mit Expertinnen und Experten, die Hintergründe. Wir besprechen Details und die großen Zusammenhänge. Streiten uns und sind auch mal gleicher Meinung. Wenn Sie es noch nicht getan haben – dann hören Sie vorbei!

Unsere aktuelle Podcast-Folge:
#18 Brauchen wir den gläsernen Staat?

Informationsfreiheit bedeutet, dass der Staat seinen Bürgerinnen und Bürgern Informationen zukommen lässt. Per Informationsfreiheitsgesetz passiert das allerdings nur auf Nachfrage. Transparenz heißt: Der Staat veröffentlicht Informationen proaktiv. Informationen wie Daten, Verträge und Lobbykontakte. „Transparenz ist die Grundlage der Demokratie. Nur wenn ich weiß, was passiert, kann ich mir auch meine Meinung bilden“, sagt unser diesmaliger Gast Marie Jünemann. Doch Deutschland belegt, wenn es um Transparenz geht, im internationalen Vergleich Platz 126 von 136. Marie ist im Bundesvorstand von Mehr Demokratie zuständig für den Bereich Transparenz und erzählt gerne lustige Anekdoten über das digitale Entwicklungsland Deutschland.

[Aufgenommen August 2022]

 

Hier finden Sie alle Folgen zum Anhören:

 

(iTunes, Spotify and Soundcloud icons
made by Freepik from www.flaticon.com)

Newsletter-Abo Kachel

Ihre Daten

Newsletter-Service

Ja, ich möchte regelmäßig über Bürgerbeteiligung und Direkte Demokratie informiert werden. (Dieser Service ist kostenlos und kann jederzeit gekündigt werden.)

Hier unsere Datenschutzerklärung lesen.

 

 

Mehr Demokratie auf:

Seite teilen:
Zum Anfang