Volksabstimmungen in Rumänien

Rumänien ist geprägt durch ein semipräsidentielles politisches System und hat insgesamt sieben Volksabstimmungen erlebt. Nur eine basierte auf einem direktdemokratischen Verfahren, die anderen sechs wurden vom Parlament beziehungsweise vom Präsidenten eingeleitet. Dieses Länderprofil gibt einen kurzen Überblick über die Regelungen und Praxis des Landes und zeigt, dass Rumänien schlechte Erfahrungen mit dem 50-Prozent-Beteiligungsquorum gemacht hat.

Download

Newsletter-Abo Kachel

Ihre Daten

Newsletter-Service

Wir berichten regelmäßig über unsere Aktionen und Kampagnen. Lassen Sie sich informieren!

Dieser Service ist kostenlos und kann jederzeit gekündigt werden.

 

 

Mehr Demokratie auf:

Seite teilen:
Zum Anfang