Klarstellung zur Hamburger Volksinitiative gegen Gendern

news default iamge

+++ Mehr Demokratie kann Initiativen zum Gender-Thema nicht unterstützen +++

Der Bundesverband von Mehr Demokratie stellt klar: Der Verein gehört nicht zu den Trägern und Unterstützern der Hamburger Volksinitiative zum Thema Gendern. Die Unterstützung einer solchen Volksinitiative wäre mit der Satzung des Fachverbands nicht vereinbar.

+++ Hintergrund +++

Die Bundesmitgliederversammlung von Mehr Demokratie hat im Januar 2022 Regeln für geschlechtersensible Sprache beschlossen. Der Beschluss bezieht sich ausdrücklich auf die Kommunikation des Vereins und ist damit nicht einfach auf andere gesellschaftliche Zusammenhänge übertragbar.

Ansprechpartnerin

Anne Dänner
Bundespressesprecherin, Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel:    (030) 420 823 70
Mobil: 0178 816 30 17
pressemaps on@mehr-demokratie.de

Ansprechpartner

Anselm Renn
Pressesprecher, Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel:    (030) 420 823 70
Mobil: 0176 473 68 890
pressemaps on@mehr-demokratie.de

 

 

Mehr Demokratie auf:

Seite teilen:
Zum Anfang